Evaluatorin
(Universität des Saarlandes und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Master of Evaluation 2009)

Kinderschutzfachkraft nach §8a SGB VIII
(Kirchröder Institut und Institut für soziale Arbeit 2008)

Mediatorin von Arbeitskonflikten in Betrieben und Verwaltungen
(Step Berlin 2003)

Supervisorin
(Evangelische Fachhochschule Hannover, Diplom 1996)

Betriebsleiterin für Mittel- und Kleinbetriebe
(Fernstudium Kolpingwerk 1993)

Rollenspielleiterin
(Arbeitskreis pädagogisches Rollenspiel Hannover 1987)

Lehrerin für das höhere Lehramt
(Studienseminar III Hannover, 2. Staatsexamen 1984)

Studium der Germanistik und Politologie
(Universität Hannover, 1. Staatsexamen 1981)

 

 

Zwanzig Jahre Berufserfahrung als Mitarbeiterin in unterschiedlichen sozialen Organisationen, kleinen und mittleren Betrieben.

Fünfzehn Jahre Berufserfahrung als Supervisorin, Moderatorin und Fortbildnerin

Vier Jahre Berufserfahrung als Evaluatorin

 

Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik GmbH (INBAS) Offenbach

Vernetzung von Evaluatoren und Evaluatorinnen

Vernetzung von Supervisoren und Supervisorinnen

 

Drei Beiträge in:

»Berufliche Integration in der multikulturellen Gesellschaft. Beiträge aus Theorie, Schule und Jugendhilfe zu einer interkulturell sensiblen Berufsorientierung«. Reihe »Themen und Materialien« der Bundeszentrale für politische Bildung. Herausgegeben von Ludger Reiberg. 1. Auflage 2006:

• Ein kleiner Ausflug in die interkulturelle Pädagogik, in die interkulturelle Bildung und in die Migrationspädagogik. Seite 64-73.

• Ideen für den Umgang mit Vielfalt in der Berufsausbildungsvorbereitung. Seite 243–246.

• Veränderung braucht Zeit. Reflexion über ein schwieriges Xenos-Projekt in Bayern. Seite 261-268..

Beiträge zum Handbuch »Berufliche Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf – Benachteiligtenförderung«. Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn, Berlin 2005. Redaktion gemeinsam mit Joachim Winter, INBAS GmbH.

»Der Blick zurück. Weitergemacht … weitergedacht«. Ein Bericht über die Fachtagung »Haltungswechsel – Interkulturelle Kompetenz heißt auch, sich irritieren zu lassen«. Eine Veranstaltung der LAG JAW am 8.11.04 in Hannover.

»Erlebnis / Ergebnis. Mitgemacht…nachgedacht«. Ein Bericht über die Fachtagung »Sichtwechsel« – weit weg … nah dran. Interkulturelle Kompetenz in der Jugendsozialarbeit«. Eine Veranstaltung der LAG JAW am 9.10.03 in Hannover.

»Organisationsstrukturen, Leitung und Teamarbeit in Einrichtungen der Benachteiligtenausbildung« in der Reihe »Ausbildung für alle« herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Juli 1994 (gemeinsam mit Joachim Winter).

 

Ich bin seit dreizehn Jahren Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) und seit vier Jahren Mitglied in der Deutsche Gesellschaft für Evaluation (DeGEval).

Text drucken
Mein Kurzprofil.pdf





        | Impressum | Datenschutz